Man wie ging mir die Meghan Markle in der Serie Suits auf den Wecker. Sie war die schlimmste dieser eigentlich coolen Serie – und hat nur Ärger gemacht und dann treudoof geglotzt und alles weggelächelt. So eine schlechte Schauspielperformance sieht man selten im Amerikanischen TV. Ich hab ihr die Rolle nie abgenommen…

Aus diesem Grund habe ich gejubelt als sie die Serie für ihre neue Rolle “Herzogin Meghan aus England” verlassen hat.

Auch da kann ich ihre Liebe nicht ernst nehmen – zu verklemmt und auch das Lächeln ist wieder Falsch wie in der Serie. Aber eines muss man den beiden lassen -es ist ein geiler PR Stunt und wer kann schon von sich sagen, dass es 151 Millionen Webseiten gibt in denen man das Thema ist?

Selbst Barack Obama der Held der Linken bringts nur auf 120 Millionen und dieser Showmen war immerhin Amerikanischer Präsident.

Aber ich denke Barack Obama wird sich wegen was anderem Ärgern – und zwar sein Nachfolger Donald Trump hat ihn mehr als überholt und hat viel viel mehr Webseiten in denen er drin steht…

Ich würde mich nicht wundern, wenn die Frau sich in 2-3 Jahre scheiden lässt und sich damit finanziell Saniert hat (wo finde ich eigentlich Reiche Frauen??).

Und heute steht da in der Presse – dass sie keine eigenen Kinder macht sondern lieber adoptiert..

Ja kein wunder, für eine Rolle würd ich auch kein Kind machen – sowas ruiniert die Bikinifigur (und das ist ja das einzige was bei der anständig aussieht)